In Zeiten von immer wettbewerbsintensiveren Märkten spielt das Aufspüren von Kostensenkungspotentialen eine wesentliche Rolle. max!eProcurement ist ein Instrument zur Umsetzung der im Einkauf vorhandenen Einsparmöglichkeiten. Das System ist für ein- und verkaufende Organisationen geschaffen. Verkaufende Organisationen stellen Ihren Kunden dieses System als Mehrwert neben den Produkten zur Verfügung und erreichen damit einen hohen Grad an Serviceleistung und Kundenbindung. Einkaufende Unternehmen steuern damit ihre elektronischen Beschaffungsprozesse.

 

Zur Kostenkontrolle ist neben einem mehrstufigen Genehmigungsverfahren eine Kostenstellenbezogene Budgetverwaltung verfügbar.

Die Zusammenstellung individueller Kataloge, die Speicherung wiederkehrender Bestellungen in Warenkörben und die Möglichkeit einer zentralen Rechnungskontrolle sind nur wenige Beispiele aus dem vielfältigen Leistungsspektrum, welches max!eProcurement zur Verfügung stellt.

max!eprocurement

Die Kosten für Bestellungen betragen, je nach Organisationsstruktur, zwischen 70,00 und 270,00 Euro. Durch den Einsatz von max!eProcurement können bis zu 70% dieser Beschaffungskosten eingespart werden. Eine weitere Vereinfachung der Abläufe kann durch den optionalen Einsatz von standardisierten Kommunikationsschnittstellen, wie z.B. das SAP- OpenCatalog Interface (OCI) erreicht werden.

 

max!eProcurement ist eine konsequente Weiterentwicklung der Warenwirtschaft max!wws und des vielfach eingesetzten Internetshops max!eCommerce. Das System bewährt sich seit Jahren in Unternehmen verschiedenster Größenordnungen und den unterschiedlichsten Betriebsstrukturen.

Einige Möglichkeiten die max!eProcurement bietet

  • Kostenstellenverwaltung
  • Beliebige Anzahl benutzerspezifischer Kataloge
  • Mehrstufiges Genehmigungskonzept
  • Budgetverwaltung
  • Konzentration des Einkaufs auf strategische Aufgaben
  • Automatisierte elektronische Auftragsabwicklung
  • Wiederholen vorhandener Bestellungen
  • Frei definierbare und speicherbareWarenkörbe
  • Sonderartikelbestellungen (freie Texteingabe)
  • Beliebige Anzahl von Lieferanten pro Artikel
  • Umfangreiches Einkaufspreissystem
  • Trackingfunktion
  • Unterstützung verschiedener Formate (EDIFACT, PBSEasy, XML, openTRANS, IDOC, OCI, ASCII, etc)
  • Integrationsmöglichkeit in Einkaufsportale
  • Wareneingangsnachrichten durch Lieferanten
  • Zentrale / dezentrale Rechnungskontrolle
  • Reduzierung von Durchlaufzeiten
  • und vieles mehr
Zum Seitenanfang

Hinweis zu Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Einverstanden