Das Instrument der Kundenverwaltung und des Kundenmanagements (CRM =Customer Relationship Management) ist in einem modernen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Es gibt viele CRM-Systeme im Markt, allerdings haben die meisten eine große Schwäche – es fehlt eine direkte Integration in das bestehende ERP-System und die CRM-Systeme sind nicht für die PBS-Branche konzipiert.

 

Die bitmoves GmbH hat sich als innovativer Anbieter von Warenwirtschafts- und Kassensystemen schon seit vielen Jahren in der PBS Branche erfolgreich etabliert. Mit ihrem neuesten Produkt, dem Kundenmanagementsystem max!CRM, hat es das Systemhaus wieder einmal geschafft, Maßstäbe im Bereich des E-Business speziell für die PBS-Branche zu setzen.

max!CRM bietet dem Fachhändler die Möglichkeit, seine Kunden und Interessenten einfach zu erfassen, zu verwalten, zu analysieren und effektive Marketingaktionen zielgerichtet durchzuführen.

 

 

„Wir haben uns lange mit bestehenden CRM-Systemen auseinandergesetzt. Aber da kein System unseren Ansprüchen gerecht werden konnte, haben wir ein neues, optimal an die Bedürfnisse der PBS-Branche angepasstes CRM entwickelt.“, so Thomas Wehrle, Prokurist bei bitmoves.

Wolfgang Stockinger, Geschäftsführer von bitmoves ergänzt: „Nur durch den direkten Zugriff auf alle Daten des Warenwirtschaftssytems und die damit verbundene automatische Synchronisation, konnten wir sicherstellen, dass die Adressdaten im ERP-System und im CRM immer auf dem gleichen Stand sind. Dieser direkte Zugriff ermöglicht es – und das ist einzigartig in der Branche – sehr schnell zielgerichtete Marketingaktionen zu erstellen“

 

Firmenstamm in max!crmOb aktuelle oder historische Umsatz- und Absatzzahlen, ob rückständige Positionen oder vorhandene Angebote – alle Informationen aus dem Warenwirtschaftssystem können in max!CRM angezeigt und ausgewertet werden. Die nahtlose Integration ermöglicht es, aus dem CRM-System direkt Aufträge und Angebote im Warenwirtschaftssystem zu erfassen und zu bearbeiten. Über eine standardisierte Software ist es möglich, direkt mit einer modernen Telefonanlage zu kommunizieren, also direkt aus dem CRM den Kunden anzurufen oder bei einem Anruf sofort den Kunden automatisch im CRM anzuzeigen.

 

Marketingkampagnen, wie z.B. Newsletter oder Anschreiben, können auf Grund von verschiedenen Parametern erstellt werden. So kann der Fachhändler z.B. Newsletter per E-Mail an Kunden versenden, die bestimmte Artikel in einem definierten Zeitraum mit einem bestimmten Mindestumsatz gekauft haben. Oder es können Kunden angeschrieben werden, die in einem definierbaren Zeitraum bestimmte Artikel nicht mehr bei dem Fachhändler gekauft haben.

 

Kalender in max!crmIm CRM steht auch eine mächtige Aufgabenverwaltung mit Kalender- und Erinnerungsfunktionen zur Verfügung. Aus Kontakten können automatisiert Aufgaben für einen oder mehrere Mitarbeiter erzeugt werden, die bei aktivierter Erinnerungsfunktion automatisch zu dem festgelegten Termin aufscheinen. Externe oder interne Dokumente werden im CRM dem jeweiligen Kontakten, Firmen oder Aufgaben zugeordnet und so zentral jedem Mitarbeiter zur Verfügung gestellt werden.

 

 

Für die Vertriebssteuerung wurde eine Übersicht geschaffen, in der alle Aktivitäten aufgezeigt werden. Alle Aufträge, Angebote, Chancen und Termine können für jeden Benutzer datumsabhängig angezeigt und bearbeitet werden.

 Auswertungen in max!crm

Eine frei definierbare Schnittstelle für den Import von Adressen, eine Funktion zum Dublettenabgleich, grafische Auswertungen, eine Benutzer- und Gruppengesteuerte Rechteverwaltung und die einfache Handhabung runden das CRM-System weiter ab.

 

Mit max!CRM bietet die bitmoves GmbH dem Fachhandel im PBS Markt einen weiteren Baustein, um noch effektiver im Markt bestehen zu können. Eine einfache Handhabung, auf die PBS-Branche zugeschnittene Funktionen und der direkte Zugriff auf alle Daten der Warenwirtschaft zeichnen das System aus. www.bitmoves.de

Zum Seitenanfang

Hinweis zu Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Einverstanden