Moderne, in Warenwirtschaftssysteme integrierte Kassensysteme, zeichnen sich durch eine Vielzahl von kundenorientierten Funktionen aus, die herkömmliche Kassenlösungen nicht bereitstellen kann. Für den Fachhandel sind die Möglichkeiten moderner Kassensysteme ein wichtiges Hilfsmittel, um den POS für die Kunden attraktiver und für das eigene Unternehmen noch effizienter zu gestalten.

 

Frau Meier ist Chefsekretärin und benötigt für Ihren Chef nächste Woche dringend ein hochwertiges Schreibgerät. In der Filiale eines Bürofachmarktes gegenüber wird Frau Meier optimal beraten. Da der gewünschte Artikel jedoch nicht im Standardsortiment enthalten ist, wird direkt an der Kasse ein Beschaffungsprozess im Warenwirtschaftssystem (WWS) des Fachhändlers in die Wege geleitet. Frau Meier leistet noch eine Anzahlung, die auf dem Kassenbon zusätzlich zum Abholtermin des Schreibgerätes, angedruckt wird. Da Frau Meier 2 Tage später einen Ordner benötigt und an der Kasse bezahlt, prüft der Kassierer in der Kasse den Liefertermin des bestellten Artikels und teilt ihr mit, dass Sie das Schreibgerät schon einen Tag früher abholen kann. Bei der Abholung wird vom Kassierer die Seriennummer des Schreibgeräts erfasst, Frau Meier bezahlt den Restbetrag und ist zufrieden, dass alles so reibungslos geklappt hat.

 

 

Die Abwicklung eines solchen Vorgangs verursacht in der Regel einen Medienbruch, da die Kassier- und Bestellprozesse getrennt sind. Die Bestellung wird vom Kassierer notiert und an den Einkauf zur Beschaffung weitergeleitet, der dann wiederum die Lieferinformationen an den Kassierer übermitteln muss. Anzahlungen werden extra notiert und der Vorgang bei Abholung der Ware nochmals erfasst.

 

max!cash vermeidet genau diesen Medienbruch durch eine intelligente Integration des Kassensystems in die Warenwirtschaft. Diese Integration ermöglicht eine durchgängige Prozesskette aller an der Kasse ausgeführten Vorgänge. Kassenaufträge werden direkt in den Beschaffungsprozess übergeben, Informationen aus der Beschaffung (z.B. Liefertermin) können aus der Kasse heraus abgerufen und alle Warenbewegungen sofort in den Lagerbestandsdaten abgebildet werden. Daten die an der Kasse eingegeben werden, wie z.B. die Seriennummer eines verkauften Artikels oder Adressdaten, stehen ebenfalls sofort im Warenwirtschaftssystem zur Verfügung. Preisgestaltungen des Warenwirtschaftssystem sind automatisch im Kassensystem verfügbar und ermöglichen für einzelne Filialen eine unterschiedliche Preisgestaltung. Dies kann notwendig sein, wenn z.B. ein Fachmarkt in unmittelbarer Nähe eines Discounters in direkter Konkurrenz zu diesem steht.

 

Dank einer ausgeklügelten Rechteverwaltung können den einzelnen Mitarbeitern an den Kassen Berechtigungen wie z.B. Aus- oder Einzahlungen, Vergabe von Skonto bzw. Rabatten oder auch die Möglichkeit Kassenbons zu stornieren, individuell vergeben werden. Selbstverständlich stehen die notwendigen Standardfunktionen, wie z.B. eine Gutscheinverwaltung oder die Verwaltung von Parkbons auch in max!cash zur Verfügung. Frei definierbare Zahlungsarten (Bar, Kreditkarte, EC-Karte, usw.) und eine, auf einen schnellen Kassiervorgang abgestimmte, einfache Bedienung durch das Kassenpersonal sowie zahlreiche Berichte und Statistiken runden das Kassensystem max!cash ab.

 

Durch den Einsatz modernster Sicherheits- und Kommunikationstechnologien können die Kassen auch über das Internet mit dem Warenwirtschaftssystem verbunden werden und ermöglichen somit ein weit verzweigtes Filialsystem. Daneben kann max!cash grundsätzlich Online, d.h. mit Verbindung zum WWS-Server, oder Offline, also ohne eine Verbindung zum Server, betrieben werden.

 

Die bitmoves GmbH ist einer der führenden Anbieter von Softwarelösungen für den PBS-Fachhandel. Aus der langjährigen Erfahrung und den detaillierten Kenntnissen der Anforderungen innerhalb der PBS-Branche, entstand die Softwarefamilie max! mit einem modularen Warenwirtschaftssystem für Vollsortimenter sowie Büromöbel- und Maschinenhändler als Basis. Da aus der Erfahrung heraus viele Fachhändler auch über ein Büromarkt bzw. ein Ladengeschäft verfügen, ist das Kassensystem max!cash von Beginn an als wesentlicher Bestandteil von max! nahtlos in das Warenwirtschaftssystem integriert.

Zum Seitenanfang

Hinweis zu Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Einverstanden