Wir entwickeln für Ihr Unternehmen passende Softwarelösungen, basierend auf der Magic xpa Applikationsplattform.

 

Die Magic xpa Applikationsplattform bietet eine einfache und kostengünstige Entwicklungs- und Deploymentumgebung, die es uns ermöglicht, schnell, benutzerfreundliche, Cross-Plattform Business Anwendungen für Smartphones, Tablets und Desktops zu entwickeln, und dabei die neuesten erweiterten Funktionalitäten und Technologien einzusetzen.

 

Einfach, hochproduktiv und kostengünstig

Das Magic xpa Metadaten Paradigma, die Visual Studio Umgebung und die robuste Applikationsengine vereinfachen die Entwicklung und Bereitstellung von Geschäftsapplikationen, so dass Unternehmen sich leicht an sich ändernde Bedürfnisse des Marktes anpassen und dadurch Ressourcen als auch time-to-market optimieren können.

 

Plattformunabhängiges Multi-Deployment (Mobil und Desktop)

Magic xpa ist sehr leistungsfähig, so dass Anwender bei nur einmaligem Entwicklungsaufwand, Apps auf allen Versionen von allen gängigen Betriebssystemen und Geräten (Smartphones, Tablets, Laptops und Desktops) bereitstellen können.

 

Diese Leistungsstärke und Vielseitigkeit versetzt Sie in die Lage, Geschäftsapplikationen für eine breite Palette von Architekturen, einschließlich nativer Clients für alle führenden mobilen Plattformen (iOS, Android, Windows Mobile), Web/HTML5, Rich Internet Applications (RIA), Cloud-fähige Software-as-a-Service (SaaS) und Client / Server, zu entwickeln und bereitzustellen.

 

Magic und .NET

Dadurch, dass die Deployment Engine auf dem Microsoft .NET Framework basiert, sind Magic xpa Applikationen Standard .NET-Anwendungen. Dies bietet Entwicklern Zugang zu einer breiten Palette von .NET Dienstleistungen, Formularen und Steuerelementen von Services für die Verwendung in ihren Anwendungen. Darüber hinaus sorgt die Nutzung von .NET Windows Forms-Steuerelementen, dass Apps eine moderne und angenehme Nutzererfahrung bieten. Über die Kompatibilität von .NET hinaus, unterstützt Magic xpa auch weiterhin eine native Entwicklung auf Solaris, AIX, Linux und IBM i-Server-Plattformen.

Zum Seitenanfang

Hinweis zu Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Einverstanden