Am 28. und 29. Oktober lädt Magic Software, Anbieter von Software-Plattformen für Enterprise Mobility, Cloud-Lösungen und Business Integration, Manager und Entwickler ins Münchener Hilton Munich City zum diesjährigen IT Summit ein. Hauptthemen sind in diesem Jahr Digital Transformation, Enterprise Mobility, Internet of Things (IoT), Business Integration und Customer Journey. Auch in diesem Jahr bieten zahlreiche Vorträge von erfahrenen C-Level Speakern in einer Mischung aus Theorie und Praxis eine Komplettsicht auf diese Themen.

 

Wie gewohnt findet am Vortag der eigentlichen Konferenz, am 28. Oktober, der IT Summit Trainings Tag mit Workshops und Coachings statt. In diesem Jahr stehen gleich drei Tracks zur Auswahl: Die Application Platform, die Integration Platform und Digital Transformation. Bei der Application Platform steht die Applikationsplattform Magic xpa 3.0 im Fokus. Dazu kommen viele Übungssessions beispielsweise zum Erstellen von QR und Barcodes, zur Integration von List und Lagel in xpa oder zur einfachen Erstellung einer mobilen App.

 

Bei der Integration Platform dreht sich alles um die Integrationsplattform Magic xpi 4.5. Bei den Übungssessions können sich die Teilnehmer mit JSON, SDK, 4.X Deployment Szenarios mit IMDG und Data Quality Management beschäftigen.

 

Beim dritten Tracks Digital Transformation reicht das Themenspektrum von der Mobilen App Erstellung in 30 Minuten über Enterprise Integration Tipps für Salesforce, Oracle, Sugar, Microsoft und Co. bis zum Internet der Dinge.

 

Interessenten können sich anmelden unter: http://info.magicsoftware.com/ITS15

 

Am 29. Oktober, dem eigentlichen Konferenztag, werden Stephan Romeder, Geschäftsführer Magic Software Deutschland, und Udi Ertel, President Magic Software, gemeinsam den IT Summit eröffnen und dabei die Tagesagenda, die Unternehmensvision und Strategie von Magic Software darlegen, sowie die Aussteller vorstellen.

 

Gleich im Anschluss präsentiert Ami Ries, Vice President Research & Development bei Magic Software, die Produktroadmap und neuen Funktionen der Magic Lösungen. Den Abschluss der Vormittags-Session macht Daniel Stasiak von der Mundipharma Vertriebsgesellschaft mbH. Er erklärt in seinem Vortrag, wie mobile Apps und Datenintegration als Türöffner zu digitalen Transformation fungieren.

 

Nach der Mittagspause, mit Gelegenheit zum Networking sowie Besuch der Aussteller SugarCRM, Bitdefender, Bitmoves, Capgemini, entero, H+W CONSULT, Insignio, Kymo, pdv-software, PlusServer, Sebald Software Consulting und Zuora eröffnet ein Magic Kunde den Nachmittag. Rüdiger Wiewelhove, Leiter IT der FAC“T GmbH berichtet, wie sein Unternehmen den Kundenservice mit einer mobilen Multiplattform App optimiert hat. Danach betritt Falco Böllhoff, IT Manager bei der Kymo GmbH die Bühne, um über „Business Integration für Digitale Transformation“ zu sprechen.

 

Dritter Redner ist Georg Neumann, Senior Director Solutions Consulting EMEA bei SugarCRM. Er stellt das „Customer Journey Mapping in Theorie und Praxis“ vor. Den Abschluss dieser Session zeichnet Alexander Zschaler, Director Central & Eastern Europe, bei Zuora Inc. mit dem Thema „Uberization“.

 

Die letzte Session des Tages eröffnet Prof. Dr. Michael J. Capone, Principal Business Analyst, Digital Customer Experience bei Capgemini mit seinem Vortrag über den „Smarten Wahnsinn“, ein Titel der viel offen und ebenso viel erwarten lässt.

 

Alexander Wägner, Niederlassungsleiter München bei der PlusServer AG, stellt danach als Praxisbeispiel das „Virtualisierte Managed Hosting“ bei der DB Schenker Österreich vor. Ihm folgt Thomas Krause, Territory Manager für Schweiz, Österreich, Süddeutschland bei Bitdefender. Bei ihm geht es in dem Vortrag „Security in den 3 Welten – virtuell, physisch und mobil“ um das Thema IT-Sicherheit.

Letzter Programmpunkt vor der Verleihung des „Partner bzw. Kundenprojekt des Jahres Awards“ ist die eigentliche Keynote des Tages. Mit dem Thema „Living on the Edge“ berichtet der deutsche Ski-Rennfahrer, mehrfache Winter-Paralympics-Sieger und vierzehnfache Ski-Weltmeister Gerd Schönfelder aus seinem Leben als Sportler mit einem Arm.

 

IT-Summit-Aussteller

 

In der begleitenden Ausstellung des IT Summits zeigten wieder eine Reihe von Magic-Partnern ihre Lösungen. In diesem Jahr sind die Unternehmen Bitdefender, Bitmoves, Capgemini, entero, H+W CONSULT, Insignio, Kymo, pdv-software, PlusServer, Sebald, SugarCRM und Zuora dabei.

 

Bitmoves vertreibt ein mit Magic xpa selbst entwickeltes ERP-System für den Handel, das alle Prozesse einer Warenwirtschaft abdeckt und über ebenfalls selbst entwickelte direkte Integrationen von CRM-, eCommerce- und MOBILE-Funktionalitäten verfügt. Max!ERP ist modular aufgebaut und kann für jeden Anwender an dessen Anforderungen angepasst werden. Schwerpunkt ist zurzeit die Entwicklung der MOBILE-Apps, da es hier zahlreiche Anforderungen an aktuelle Lösungen seitens der Anwender gibt.

 

Mit über 120.000 Mitarbeitern in 40 Ländern ist Capgemini einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services sowie Outsourcing-Dienstleistungen. Im Jahr 2011 betrug der Umsatz der Capgemini-Gruppe 9,7 Milliarden Euro. Gemeinsam mit seinen Kunden erstellt Capgemini Geschäfts- wie auch Technologielösungen, die passgenau auf die individuellen Anforderungen zugeschnitten sind. Auf der Grundlage seines weltweiten Liefermodells Rightshore zeichnet sich Capgemini als multinationale Organisation durch seine besondere Art der Zusammenarbeit aus – die Collaborative Business Experience.

 

Die entero AG ist eine integrierte Business- und IT-Beratung. Die Bandbreite der Leistungen reicht von der Entwicklung betriebswirtschaftlicher Konzepte über die Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation bis zur Umsetzung in der IT – vielfach mit SAP und Salesforce als Kernkompetenzen. Als lizensierter Cloud Alliance Partner von Salesforce.com bietet die entero AG umfangreiche Dienstleistungen rund um die Konzeption und das Customizing von Cloud-Computing-Lösungen im Bereich Geschäftsanwendungen. Seit 2011 ist entero Deutschland-Partner von Keneos Europe, eines der am schnellsten wachsenden SAP-Beratungsnetzwerke Europas. Durch diese Kooperation schärft entero sein Profil für internationale Projekte und Großaufträge. Mit mehr als 1.100 erfahrenen SAP-Experten ist das Netzwerk für alle High Value SAP-Prozessfelder auf den Punkt lieferfähig.

 

H+W CONSULT ist seit 2001 auf die cloudbasierten Lösungen von Salesforce spezialisiert und zertifizierter Consulting Partner. H+W bietet ein komplettes Spektrum an Dienstleistungen rundum Salesforce und ist insbesondere Experte für technisch anspruchsvolle Projekte sowie Salesforce Integrationen in bestehende IT Landschaften wie zum Beipiel SAP, Navision, Oracle, usw. mit der Integrationsplattform magic xpi.

 

Insignio CRM, mit Sitz in Kassel, betreut Kunden deutschlandweit, in Österreich und in der Schweiz. Seit 10 Jahren verbindet Insignio CRM für seine Kunden Marketing-, Vertriebs- und Service-Know-how mit dem Ziel, Unternehmen bei der Optimierung des Kundenmanagements strategisch und beratend zu unterstützen: Von der Planung einer individuellen CRM Strategie bis zur ganzheitlichen Umsetzung und Integration einer maßgeschneiderten IT-Lösung. Die technische Realisierung erfolgt mit Software des Unternehmens SugarCRM. Viele hieraus hervorgegangene Kundenprojekte sind preisgekrönt. Als „Advanced“-Partner zählt Insignio CRM zu den größten und leistungsstärksten Vertretern von SugarCRM in Europa. Weiterführende Informationen: www.insignio-crm.de / www.sugarcrm.com.

 

Prozessdaten, Produktionsdaten, Probendaten – auf Basis von mehr als 30 Jahren Erfahrung bietet die pdv-software GmbH ein breites Spektrum unterschiedlicher Lösungen an, deren Gemeinsamkeit die Gewinnung tiefgehender Informationen aus vorhandenen und verbesserten Prozessen ist. Mit umfangreichem Know-how im Bereich der Erfassung von Stoff-, Massen- und Energieströmen sowie Laborlösungen zur Zuordnung und Überwachung von Qualitätsdaten aus der Produktion ist das Unternehmen vor allem in der produzierenden Industrie heimisch, konnte sich in den vergangenen Jahren aber gleichermaßen im Pharma-, Banken- und Logistik-Umfeld erfolgreich etablieren.

 

PlusServer ist die Managed-Hosting-Marke der Host Europe Group (HEG). Seit August 2015 bündelt die Marke die Expertise der ehemaligen PlusServer AG, der Host Europe GmbH sowie der ehemaligen Telefonica Germany Online Services GmbH. Die neu gebildete PlusServer GmbH ist der größte Anbieter für Managed Hosting in der DACH-Region. Die HEG ist der größte europäische Hostinganbieter in privater Hand.

 

Seit über 25 Jahren entwickelt und vertreibt Sebald Software als unabhängiges Softwarehaus Lösungen für mittelständische Unternehmen, soziale und kirchliche Einrichtungen, Klöster und Ordensgemeinschaften. Im Kern des DaVinci-Systems steht die branchenunabhängige Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung und Spendenverwaltung sowie eine Vielzahl an AddOns und Erweiterungsmodulen. Mit oxxboon präsentiert Sebald ein durchgängiges System aus lokalen und mobilen Anwendungen für Handel und Dienstleistungen. Durch das flexible Konzept (obo – organic business objects) kann es für jede Anforderung passgenau eingerichtet und in jeder Softwareumgebung integriert werden.

 

SugarCRM ermöglicht Unternehmen mit Hilfe der innovativsten und kosteneffizientesten Customer-Relationship-Management(CRM)-Lösung außergewöhnliche Kundenbeziehungen aufzubauen. Indem es das Individuum in den Fokus der Lösung stellt, definiert SugarCRM das „Individuum“ in CRM und hilft Mitarbeitern aller Organisationsebenen ihre Kunden besser zu verstehen und besser mit ihnen zu interagieren. Der Hauptsitz von SugarCRM ist in Cupertino (Kalifornien, USA) im Silicon Valley. Das Unternehmen wird unterstützt durch Goldman Sachs, Draper Fisher Jurvetson, NEA und Walden International. Mehr als 1,5 Millionen Endanwender in 120 Ländern vertrauen auf SugarCRM.

 

Zuora bietet Unternehmen die Möglichkeit Abo- und Subscription-Modelle aufzubauen, um mit Kunden konsequent in einer langfristigen Beziehung zu stehen. Zuora ist die führende SaaS-Plattform für Relationship Business Management am Markt, mit der Unternehmen den gesamten Lebenszyklus von Abonnements verwalten können – von der erstmaligen Kundenregistrierung über wiederkehrende Zahlungen und Umsatzrealisierung bis hin zur Analyse von Subscription-Kennzahlen. Zuora ist allerdings mehr als eine Software zur reinen Abrechnung von Subscriptions. Zuora ermöglicht es, komplexe Abonnement-Modelle abzubilden und Änderungen an diesen Strukturen schnell und einfach vornehmen zu können, um verschiedene Preismodelle testen zu können. Zuora’s cloud-basierte Technologie hilft Unternehmen dabei, positive und unvergessliche Erlebnisse zu schaffen, wann immer sie mit einem Kunden interagieren.

 

Alle Details und Anmeldemöglichkeit gibt es unter https://www.magicsoftware.com/ITS15/ (https://www.magicsoftware.com/ITS15/)

 

Magic Software Enterprises (NASDAQ: MGIC) hilft Kunden und Partnern weltweit mit intelligenterer Technologie, die Nutzern eine Multi-Channel-Erfahrung ihrer Unternehmenslogik und Daten bietet.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.magicsoftware.com.

 

Firmenkontakt

Magic Software Enterprises (Deutschland) GmbH

Markus Bleichner

Lise-Meitner-Str. 3

85737 Ismaning bei München

089 – 962 73 130

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.magicsoftware.com

 

Pressekontakt

Publizistik Projekte

Hartmut Giesen

Faulenbruchstr. 83

52159 Roetgen

02471 – 921301

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.publizistik-projekte.de

Zum Seitenanfang

Hinweis zu Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Einverstanden